Institute for
HSR

Willkommen am Institut für Raumentwicklung IRAP

Das IRAP forscht, berät und schult transdisziplinär in den Feldern Raum-, Verkehrs- und Stadtplanung.
Es fokussiert sich hierbei hauptsächlich auf funktional stark vernetzte und dichter besiedelte Räume der Schweiz, ihre Herausforderungen für Planungspolitik und -praxis sowie handlungsorientierte Lösungen für deren nachhaltige Weiterentwicklung.  

Raumplanungs- Methoden und -Instrumente

Das Projekt "Künftige Versorgungsinfrastrukturen in ländlichen Räumen" bezweckt die aktuelle und zukünftig zu erwartende Ausstattung ländlicher Räume mit Versorgungsinfrastrukturen aufzuzeigen und daraus Handlungsansätze für Fachplanungen und Politik zu entwickeln.

weitere Projekte

Verkehrsplanung und Mobilität

Zur Unterstützung und Begleitung von Städten und Gemeinden im Kanton St.Gallen besteht am IRAP ein  Kompetenzzentrum für Fuss- und Veloverkehr.

weitere Projekte

 

 

Vortrag Prof. Thomas Sieverts: «Etwas Ordnung in den Fundus bringen»

Am Montag, 12. Februar 2018, um 17.15 Uhr in der Aula der HSR.

Stadtlandschau

Mit dem Stadtlandtag fand am 18.01.2018 die öffentliche Jurysitzung des Denkwettbewerbs Stadtlandschau statt, bei dem die HSR eine der Auslober ist.

Die Jurysitzung wurde von den Fachpersonen im Publikum mittels eines Onlinetool durch Fragen mitgestaltet und am Ende des Tages hat das Publikum für sein favorisiertes Projekt gevotet.

Die Ergebnisse der Stadtandschau werden im Juni im Hochpaterre veröffentlicht.

IRAP Newsletter

Die neuste Ausgabe herunterladen.

Hier an- oder abmelden für unseren Newsletter.

Projekte

Forschungsbericht erschienen: Künftige Versorgungs- infrastrukturen in ländlichen Räumen und Werkzeugkasten Versorgungsqualität 

IRAP-Kompass Innenentwicklung

Der IRAP-Kompass identifiziert die 8 Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Innenentwicklung.

Projektbericht im Dossier Raum & Umwelt Februar 1/2017 von VLP-ASPAN veröffentlicht: