Institute for
HSR

Veröffentlichungen

Forschungsbericht und Werkzeugkasten Versorgungsqualität

Die Schliessung oder der drohende Wegfall von Poststellen, Arztpraxen oder Detailhandelsgeschäften ist immer wieder ein Thema in der lokalen Presse und belegt, wie aktuell das Thema der Versorgung ländlicher Räume ist.

In der Richtplanung von Kantonen und Gemeinden werden hierzu die langfristigen Entwicklungen im Raum koordiniert und festgelegt. Auch hier spielt die Versorgung der Bevölkerung eine immer wichtigere Rolle. Dennoch ist keine mehrheitlich angewendete Methode zur Darstellung der Versorgungsqualität in Richtplänen etabliert.

Mit der im Forschungsprojekt überkantonal entwickelten Methodik, den „Ampelkarten der Versorgungsqualität“ und den generellen Handlungsansätzen wird Gemeinden, Regionen, Kantonen oder dem Bund sowie weiteren Akteuren aufgezeigt, wie sie übergreifend agieren können. So entsteht ein Frühwarnsystem zur Versorgungsqualität.

Forschungsbericht
pdf, 9.3 MB

Werkzeugkasten Versorgungsqualität
pdf, 2.9 MB


Medienspiegel

SRF Kassensturz vom 29.11.2017

Wenn der Pöstler zweimal klingelt
>> SRF (ab Minute 8:30)

 

 

VLP-ASPAN Newsletter vom 17.11.2017

Methode zur Ermittlung der Versorgungsqualität entwickelt
>> VLP-ASPAN

 

 

Südostschweiz vom 13.12.2016

Experte warnt: Ländlichen Orten droht der Zerfall

 

 

Südostschweiz vom 13.12.2016

Dienstleistungen im Dorf verschwinden

 

 

HSR Magazin 2/16

Leistungsabbau mit guter Planung auffangen